Willkommen bei www.misna-vina.hr | 2013. 

English (United Kingdom)Croatian(HR)German(DE)Polish(PL)Russian(RU)


wählen Sie Jahr


1239

1239.

 Die Geschichte der Messweine datiert noch aus dem 13. Jahrhundert, als der bosnische Bischof Ponsa und das Bistum Bosanska nach Đakovo umsiedelt.

1716

1716.

 Neuer Bischof wird Petar Bakić, der die Wirtschaft neu belebt und in Trnava Weinberge anbauen lässt.

1751

1751.

 Der Bischof Josip Čolnić vergrößert die Zahl der Anpflanzungen in Trnava und pflanzt neue Weinberge an der neuen Lokalität Mandićevac (Pridvorje) an.

1806

1806.

 In jenem Jahr wird Antun Mandić Bischof; er erweitert die Weinanbauflächen in Mandićevac. Die Bezeichnung der bekannten Lokalität „Mandićevac“ steht in Verbindung mit dem Namen und dem Werk dieses Bischofs.

1850

1850.

 Josip Juraj Strossmayer wird Bischof; er trägt sehr viel zum Weinbau und der Kellerei auf diesen Gebieten bei, vor allem zur Weinherstellung. Im Jahr 1870 lässt er den Weinkeller in Trnava und 1875 in Musić erbauen; auch erneuert und erweitert er den bereits bestehenden Weinkeller in Mandićevac.

Vor Strossmayer, aber vor allem zu seiner Zeit, waren die Weine des Bistums Đakovo sowohl in der Heimat als auch im Ausland sehr bekannt. Sie wurden auf Messen ausgestellt und in den Jahren zwischen 1864 und 1891 in Paris, Wien, Trieste und Zagreb mit hohen Preisen ausgezeichnet.

Informationen

Misna vina d.o.o.
J.J. Strossmayera 24
31411 Trnava
+385 31 863 067
info@misna-vina.com